WIP: orctruck #2 (step by step)

So,
So,

here is the step by step how I build up the armour colour of the orctruck.
It is a similar way like Pascal show me on a workshop, the way like he build up the yellow on his 40k unit that win gold on Goldem demon germany 2012.
hier zeig ich euch eine Schritt für Schritt Anleitung wie ich die Panzerung meines Orctrucks bemalt habe. Es ist ähnlich der Anleitung die mir Pascal in einem seiner Workshops vermittelt hat, der gleiche Weg den er genutzt hat um seine 40k Einheit zu bemalen die beim Golden Demon Deutschland 2012 Gold gewonnen hat.

This are the colours I use for the yellow armour.(hier die farben für das gelb)

I will show you my way at this two barrel. I prefer a 2k priming, not too dark.
Ich will euch meinen Weg an diesen beiden Fässern auf der Base zeigen. Ich bevorzuge einen 2k Grundierung, und diese nicht zu dunkel.


 The I start with a opaque (ca.70%) layer of doombull brown (similar scorched brown GW old)...
Die erste Farbschicht ist eine ca. 70% deckende mit Doombull Brown. (ähnlich dem scorched brown der alten GW farben)

 ...then I spray layers of Negro Black in the shadows. (you can also use GW black,but it's harder to spray with the airbrush.
Als zweites kommt einen dünne Farbschicht Negro in die Schatten ( du kannst genau so Chaos Black von GW verwenden, ich finde es mit Negro allerdings einfacher.)


 Next step is a transparent layer of skrag brown (similar bestial brown GW old).
Anschließend einen halb transparente Farbschicht skrag brown, ähnlich der alten GW farbe scorched brown.


Before I spray the yellow, I spray the highlights with transparent white by Schmincke. It is the same white that I use for the 2k priming. The  advantage of this white compared a white by GW or vajello is, that this white is not opaque. you can spray a long time at the same place to build up the transition. So you get a perfect smooth surface.
Bevor ich nun das Gelb sprühe kommt erst eine Schicht transparent weiß von Schmincke auf die hellsten Stellen. Das ist das gleiche Weiß das ich auch für die 2K Grundierung verwende. Der Vorteil dieser Farbe gegenüber der Weiß von GW zum Beispiel ist das sie nicht 100% deckt. Ich kann also sehr lange auf ein und die selbe Stelle sprühen ohne das ich die anderen Farbschichten komplett überdecke. So bekommt man einen sehr feinen, sauberen Übergang hin.


Then its Time for the yriel yellow. Like the other steps I spray it 50% transparent, so it dosn't cover the shadows completly.
Dann ist die Zeit für das yriel yellow. Wie schon bei den anderen Farbschichten sprüh ich es ungefähr 50% transparent das die Schattierungen nicht ganz überdeckt werden.

To get a nice contrast on the miniature to work better in a small scale I choose a light blue as second colour. A good help for this is the colour weel, I use the one by Küppers. The coulers that stands compared are the complementary colours (highest contrast). 
Um einen schönen Kontrast hinzubekommen der in kleinem Maßstab gut wirkt wähle ich als zweite Farbe ein helles Ice Blue. Eine große Hilfe um die für sich passende Farbe auszuwählen ist der Farbkreis von Küppers. Farben die sich im Farbkreis gegenüber liegen sind zueinander komplimentär, also der höchste Kontrast.


For my brown-yellow this is a kind of Ice blue.
So,here are my colour range for the second colour on the armor.
Für mein braun-gelb ist das zum Beispiel ein sattes Ice Blue. Deswegen hab ich folgende Farben als Farbauswahl gewählt.


Similar like the yellow we start with the dark ground colour,...
Ähnlich wie beim Gelb starte ich auch hier mit dem dunkleren Grundfarbton...


 ...enchanted blue.
...enchanted blue.


 Negro for the shadow,...
Negro für die Schatten,...


...white highliths and ice blue as 50% transparent layer last.
...transparent weiß für die hellsten stellen und einen 50% deckende farbschicht ice blue als letztes.


Finished!
Fertig!


It's every time a good idea to use the same colours at the base that you also use at the miniature. It stick them together.
Es ist immer eine gute Wahl die gleichen Farben auf der Base zu verwenden die ihr auch auf der Miiatur verwendet habt. Es zieht beides zu einem Ganzen zusammen.

I will paint some freehands later on the barrel to let them look more interesting. But that is another post ;-)
Hope you like and it helps you a bit.
Ich wärde später ein par kleine Freihandzeichnungen auf die Fässer malen das sie ein bischen interessanter werden aber das ist ein anderer Beitrag.
Hoffe es hat euch gefallen und vielleicht auch ein wenig geholfen für eigene Projekte.

Abschließend an die deutschsprachigen Maler noch die Frage: Wie gefällt euch das wir versuchen die Beiträge auch in Deutsch zu schreiben? Hilfreich? Oder eher ok aber unnötig? Feedback in diesem Punkt bitte einfach in die Kommentare. :-)

6 comments:

  1. Schoener Beitrag !!! Als Deutscher finde ich natuerlich super auch die Artikel in Deutsch zu lesen. Natuerlich ist es im English alles verstaendlich aber unnoetig ist es auf keinen Fall!

    ReplyDelete
  2. Ich finds auch super, dass ihr die Beiträge in Deutsch übersetzt. Seit meiner Schulzeit hab ich nie wieder richtig englisch benutzt, und es ist doch ein wenig eingerostet. Allgemein kann ich es ganz gut verstehen, aber bei manchen Fachausdrücken muss ich dann doch immernochmal Google fragen ^^

    ReplyDelete
    Replies
    1. Genau deswegen tun wir das :-) schön das es dir hilft.

      Delete
  3. Really beautiful work, love the vibrant colours! Quick couple of questions: 1 What did you use for thinning the GW paint and also 2 what type of Schmincke paint is that? I had a look on their website and I couldn't find anything that came in a little dropper bottle, did it come in a tube and you thinned it out or what?

    ReplyDelete
    Replies
    1. Thanks James :-)

      I thinning down the colours with a mix of 50 % water and 50% Tamiya X-20A thinner. The measure between Colour and this mix is different, because the colours are different. As tip, never use the old fondation colours in your airbrush ;-)
      The colours by Schmincke I bought are this (http://www.besthobby.de/products/375-schmincke-aero-color-9er-grundset.aspx) NOT including the transparent white (http://www.besthobby.de/products/376-schmincke-aero-color-28ml.aspx#auswahl_anker)
      But it's much easier to by them for example at amazon.com
      And your right, I decant every colour in a dropbottle. Tutorial(http://5-th-dimension.blogspot.de/2011/12/tutorial-colour-decanting.html)

      If you want to use the colour by schmincke ther is a importent thing. Mix in every colour about 30% of matting agent otherwise your miniature will look very glossy.

      Delete