They Return! Necron Models

Hey there painteholics,

As the cryptic poster a couple of blog entries down said: They return! And they gonna return on July 20th 2013, when the Necrons awake from their aeon-long slumber to feast upon humanity.
As some of you might know, I will participating in the "Armies on Parade " Event held by Games Workshop. I started my project months ago simply because I needed some time off while studying my *** off :P Now the project is almost finished and I will have time to get into further detail.

In the next weeks and month, till the final presentation of the display, i will give you an inside look into this project. From my first thoughts and ideas, to work in progress shots and mood boards I will show you how my biggest armies on parade display ever came together.



Das Poster hat es angekündigt: They return! Und genau das werden sie am 20. Juli 2013 auch tun wenn die Streitkräfte der Necrons aus ihrem äonenlangen Schlaf erwachen um ihr altes reich wieder auferstehen zu lassen. Wie manche von euch möglicherweise schon wissen werde ich dieses Jahr wieder an games Workshops "Armies on Parade" teilnehmen. Da ich neben meiner, zeitweise sehr anstrengenden Arbeit für das Studium einen Ausgleich brauchte startete ich mein Projekt schon vor Monaten. nun ist das Projekt nahezu fertig und ich kann mich um eine menge feiner details kümmern, für die ich mir sonst kaum zeit genommen hätte. 

In den nächsten Wochen und Monaten werde ich euch ein paar Einblicke in dieses Projekt geben. Von meinen ersten Gedanken und Ideen, über Work-in-Progress Bilder bis hin zu Stimmungs- und Konzeptions Beiträgen werde ich euch Stück für Stück zeigen, wie mein größtes Armies on Parade Display jemals entstanden ist. 



THE MINIATURES

Lets start with the most important thing to a display- the miniatures. Even the biggest, coolest, most thought-about display makes little sense without miniatures. The idea for my Necron Army started, when a good friend of mine sold his entire Army. First, I wanted to paint them in a good quality and sell them because I once said I dont want another army due to playtime issues.
But as I started the army grew and I fell in Love with the Nightscythe Design. I needed to paint this miniature. Again, my intention was to sell this model also. My first tryout for the colour sheme was done on a Doom Scythe model and was indeed sold on ebay. The model also had the opportunity to be displayed in Games Workshops "Whats new today section" 
Time went by and I simply loved the colour sheme. It looks good, is fairly easy and fast to paint and the army as a whole looked stunning on the battlefield.

Soon i decided to keep the models and build a tournament army. So I wanted to field three Annihilator Barges. Since i didnt like the models at all, I decided to convert them, and after a couple of try-outs I had a model that is not only WYSIWYG but It looked kinda cool. Kinda cool that my friends army contained exactly nine Destroyers which would build me my three Barges.

Anfangen möchte ich dabei mit den wichtigsten Akteuren des Displays: Den Miniaturen. Selbst das größte, tollste und am besten konzipierte Display macht wenig Sinn ohne die dazugehörigen Modelle. 
Die Idee einer Necron Armee entstand als mir ein guter Freund eine komplette Neceron Armee verkaufte. Als erstes wollte Ich die Armee nur solide bemalen und dann verkaufen, da ich nicht noch eine Arnee haben wollte. Aufgrund von Studium und anderen Hobbys findet sich immer weniger Zeit zu spielen. Allerdings wurde die Necron Armee schnell größer und ich musste einfach das Modell der Nachtsichel bemalen. Auch dieses Modell sollte auf ebay wandern, was es dann auch Tat. Doch das Farbschema, welches ich an diesem Modell austestete zog mich so in seinen Bann, dass ich weiter machen musste. Die Nachtsichel hatte sogar das Glück in Games Workshops "Whats new today section"  aufzutauchen. 

So entschied ich mich dazu die Armee zu behalten und mir eine schlagkräftige Turnierarmee aufzubauen. Da ich drei Annihilator Gleiter spielen wollte, mir aber die Modelle so gar nicht zusagten, musste eine Lösung gefunden werden. Nach ein paar Versuchen hatte ich ein zufriedenstellendes Ergebnis, welches nicht nur gut aussah sondern auch strikt WYSIWYG entsprach. Praktisch, dass die Armee meines Freundes genau neun Destruktoren enthielt, welche mir genau meine drei Gleiter brachten.

Und hier geht es demnächst weiter :D 







More Comming soon!

No comments:

Post a Comment