Nagash - Lord over the Undead

So here one of my main projects for the Games Day Germany 2012. Its Nagash and I started to scuplt last year september after the workshop with badsmile (big thanks to you!).

Here are same pics in progress:


And here I primed him :).

And here I started the painting :).

The result ...

Big thanks for the great feedback at the Games Day!!!!
Special thanks to Matt for the nice feedback and I will remake some parts, also to Sascha I will repainted same parts :) and to one of the Hardy brothers for the nice feedback.

Nagash - Lord over the Undead
If you want to vote here is the cmon-link.


So I can only say its Nagash 1.0 and the next version follow ;).

Best Regards Markus

Kölsch, Barfrauen und der Games Day

Hallo Freunde!

Zwei Woche sind ins Land gezogen, und es ist an Zeit auch meine Gedanken und Erlebnisse des vergangenen deutschen Games Day in Köln in Blogform zu bringen. Da mir dieses Wochenende sehr wichtig war, großartig zugleich und ich das erste Mal als Teilnehmer daran teilnahm, schreibe ich heute einmal unüblicher weise in Deutsch um euch alles mitteilen zu können. Aber ich denke damit werden die meisten Leser auch was anfangen können ;) Nach einem kleinen Review gibt es ein paar Snapshots des besagtem Wochenendes, mit anschließendem Blick auf den damaligen 'Hoffnungsträger' meiner Golden Demon Projekte. 

Leider konnte ich aus beruflichen Gründen erst am Samstag in Köln aufschlagen und nicht wie geplant schon einen Abend davor. Ohne große Pause nach der Ankunft hatte ich also gleich das Vergnügen alten und neue Gesichter in der Hotel Lobby 'Hallo' sagen zu können. Ohne große Umschweife ging es für mich dann auch das erste Mal auf das allseits bekannte Paintersdinner in der Innenstadt von Köln. Also die Location hat mich persönlich eher etwas enttäuscht, aber was man dann dort vorfindet ist schon höchst interessant. Einen riesen Haufen Paintaholics aus etlichen Nationen, die gepflegten Talk (evtl. auch ein wenig Trashtalk^^) über unser geliebtes Hobby pflegen. Mit Markus 'Malekith' an meiner Seite saß ich nun an einem eher britischen Tisch, mit u.a. John Harrison welcher das Vergnügen hatte am am nächsten Tag das erste Vormalen auf dem Games Day zu haben. Er selber wollte dies anscheinend noch nicht so richtig glauben, da er wohl wusste was abends in der Hotellobby passiert ;) Nachdem noch ein wenig über den kuriosen spanischen GD getratscht wurde und Nationalitäten abhängige Gepflogenheiten ausgetauscht wurden ging es in die besagte Lobby weiter. 
Auch das fröhliche Mini zeigen in der Hotellobby war für mich logischerweise das erste Mal. Langsam trudelten die fröhlichen Pinsler also ein und die Tische füllten sich. Sie füllten sich .... und füllten sich und bald war die ganze Lounge also voll mit Hobbynerds und wahnsinnig vielen Minis bzw Golden Demon Beiträgen. Es war einfach nur wunderbar. Viele der Beiträge am Sonntag in den Vitrinen des GD sehen zu können ist eine Sache, diese aber vorher noch mal in die Hand nehmen zu dürfen und sie sich vors Auge halten zu können eine ganz andere :) Auch hier waren also wieder diverse bekannte und vielleicht bald bekannte Hobbyfreunde aus diversen Ländern wie z.B. Frankreich, Italien, Österreich und natürlich Deutschland vor Ort. Devise war natürlich Hobbytalk, Minis gucken und Kölsch! Das fatale an der Hotellobby ist, dass man viel zu schnell über eins von diesen schmalen Bierverschnitten stolpert. Der Abend wurde also später und später und nachdem sich viel zu spät alles auflöste, beschlossen wir noch im Zimmer von Julius the 'Artfist'  mit ihm und Chris aus England beim Malen zuzusehen. Bemerkenswert wie die beiden noch Pinsel in die Hand nehmen konnten. Ich hab mich kaum noch getraut irgendwelche Minis in die Hand zu nehmen ohne sie fallen zu lassen^^  Irgendwann viel zu spät war dann auch Bettruhe angesagt.

Die Hotellobby belagert von Pinslern ....
... und ihren Minis.
Titan versus Titan

Der Games Day: Viel zu früh ging es los. Folgendes werde ich aber nicht mehr tun: Wieso viel zu früh morgens um halb neun in eine viel zu lange Schlange anstellen um früher rein zu kommen, nur damit man anschliessend wieder in diversen Schlangen anstehen muss um sein Beiträge abgeben zu dürfen wobei man doch bsi 12 Uhr Zeit hat?^^ Glücklicherweise hatte ich nur 3 Beiträge, so dass ich auch nur drei neue Teilnehmerzettel ausfüllen musste da die vorher online gestellten nicht mehr aktuell waren.  Mein Beileid an Teilnehmer welche vielleicht alle 11 Kategorien belegt haben :D Nachdem nun also alles erledigt war ging es zu den ersten Malvorführungen. John Harrison war übrigens rechtzeitig an seinem Platz, und hat uns wunderbar gezeigt wie man schicken Battledamage auf seine Minis zaubern kann. Da es im ganzen Gebäude noch an allen Stationen viel zu voll war gab es also erst mal Frühstück. Um 11 Uhr hatte unser Mitblogger Stefan 'SkelettetS' Johnsson das Vergnügen uns an einem Tisch das Malen von dunkler Haut zeigen zu dürfen. Wer seine Werke immer noch nicht kennt, sollte das schleunigst nachholen! Wenn ihr euch seine Galerie unter www.coolminiornot.com  anschaut, dann wisst ihr auch was das Besondere an seinem Hautstyle ist. 
Endlich lichteten sich auch die Reihen an den diversen Schlangen im gesamten Gebäude. So konnte man nun also eine  Blick auf die AoP, den Forgeworldraum und andere schöne Sachen werfen. Wenn man selber nicht mehr spielt muss ich zugeben das alles was sich nicht um den Golden Demon dreht so nicht lange begeistern kann. Aber wenn man mit offenen Augen und ganz objektiv über den GD spaziert, kann man sich an vielen Ecken immer wieder inspirieren lassen. Wenn man sich ein wenig Zeit nimmt und die Armeen in den Vitrinen betrachtet. findet man immer wieder mal schickes zum nachmachen. Dabei stolperte man auch zwangsläufig über Simons 'Katan' riesen Hive Fleet. Echt großartig was da unser Mitblogger gestaltet hat. Vielleicht nimmt er sich ja irgendwann mal die Zeit die in schön abzufotografieren und sie uns hier zu präsentieren ;) Sehr interessant fand ich auch die Sekundenkleberwolke welche vom Scratchbuildwettbwerb der Bühne herunter wehte. Hätte mich gerne mal am Ende des Tages mit den dort eingeteilten GW-Mitarbeitern unterhalten^^. Hauptfokus für mich waren aber natürlich die Vitrinen des Golden Demon. Wenn man sich einmal nach vorne druchboxen konnte, war es wunderbar was es dort zu sehen gab. Dieses Jahr gab es so unglaublich viele Beiträge, dass man nicht aus Staunen heraus kam. Ich beneide ein wenig die jury welche die Beiträge auch in die Hand nehmen konnten. Wobei ich mir gut vorstellen kann, dass diese  nicht wirklich Zeit hatten die Schönheit der Beiträge wahrnehmen zu können bei der Masse der zu bewertenden Einreichungen. Echt toll was an unserem Hobby an Kreativität vorhanden ist und diese umgesetzt wird.
Nach einem langen Tag welcher durch den Hangover des Vorabends nicht gerade einfacher wurde, ging es dann auch endlich zur Siegerehrung des Golden Demon und dem Rest. Eine wunderbare Stimmung und tolle Beiträge die nominiert wurden. Außerdem noch mal einen dicken Glückwunsch an Stefan Johnsson, welcher mit seiner Warhammer Fantasy Einheit Silber gewinnen konnte! Abschließend kann man nur sagen das Qualität der Gewinnerbeiträge wirklich großartig ist. Die Jury hat einen tollen Job gemacht, und ich möchte wirklich nicht in ihrere Haut stecken :D Leider habe ich bisher noch keinen wirklichen Link gefunden wo alle Beiträge mit Platzierungen gezeigt werden, deswegen hier ein paar andere tolle Links zu diversen GD-Beiträgen:
Slayer Sword Gewinner 'Raffa' on www.massivevoodoo.blogspot.com (näher könnt ihr dem Meisterwerk nicht kommen ;) )

Meine drei Demon Beiträge 
Vitrinen - die sehr volle Vitrinen des Golden Demon
Stefan 'SkelettetS' Johnsson beim Showmalen

Das ich einen Demon gewinne, war natürlich völlig unrealistisch, aber insgeheim wünscht man sich ja schon  einen Finalpin an einem seiner Beiträge liegen zu sehen. Es ist und bleibt ein Wettbewerb, und ich denke dies ist auch nur gerechtfertigt. Ich gebe auch zu das ich viel viel optimistischer war bevor mein Beitrag in der Vitrine stand. Da angelangt wurde mir aber schnell klar, dass ich noch seeeeeeehr viel lernen muss :D Das ist aber nicht weiter schlimm. Auch haben mir die durchweg ausführlichen persönlichen Kritiken bzw. in den Foren sehr geholfen um beim nächsten mal mehr zu wissen und dies ggf. umzusetzen. Beim nächsten Mal nehme ich mir auch vor dem Demon mehr Zeit, bzw. wenigstens zwei Wochen Urlaub. es bringt nichts noch am Abreisetag, vorher ein paar Freehands malen zu wollen^^. Hier nun mein 'Hauptbeitrag' in der Warhammer 40.000 Einzelminiatur Kategorie:

Wolfslord: Egil Iron Wolf - More machine than man

Es war ein wunderbares Wochenende von dem ich noch lange zehren werde. Ich kann nur sagen das ich mich wirklich freue vor knapp zwei Jahren wieder mit dem Hobby begonnen zu haben. Es ist toll wie man sich dadurch entfalten kann und welche netten Leute man in kurzer Zeit kennen lernt kann. Ich danke allen die gleichen Spaß hatten an dem Wochenende. Außerdem noch ein mal einen dicken Glückwunsch an alle Gewinner, und auch an alle Finalpingewinner! Ihr habt es ebenso verdient :) Ich freu mich jetzt schon auf den nächsten Games Day und bis dahin ein fröhliches Pinseln an alle Hobbyfreunde da draussen!

Eure Barfrau!

Muldo & Rose & The Count

Hallo my friends!

It was a nice evening. Fabi aka The_Count visited me and we had a small painting session. It was a lot of fun, and it´s very productive to have somebody, or better another paintnerd on your side to get better results. On the last pics you can see my progress with Rose and her big unfriendly friend Muldo. Furthermore i can say, that i realy like the mini. It´s an awesome experience to paint skin, skin and more skin with these cool colors. I´m stayy remain on it :)










Salamanders Terminator

So here the first pics of a Games Day project. I hate to make picture so I add every project over the next weeks.

I repainted some parts of my Terminator. I used him also as 40k Single for the German GD 2012 and gets a pin. I very happy about this result because the miniature I planned for an unit :).

Salamanders Terminator
(Games Workshop)
If you want to vote here is the cmon-link.
  
I hope you like it.
Best Regards Markus

1 Tages Blendingworkshop in München am 28. August 2012

So I am back from holiday and in the next few days it give some new pics :). Next week I make also a one-day-blendingworkshop in Munich. Sorry for the German but its a Workshop in German :).

Bin endlich aus dem Urlaub zurück und werd nächste Woche nochmal einen Tageskurs in Sachen Blending im GW geben.

Info dazu auch im Bemalforum bzw. auf den GW München Facebookseite.



Ziel: Blendinggrundlagen lernen, um effektiv schnell gute wiederholbare Ergebnisse zu erzielen
Zielgruppe: Alle die besser malen wollen, von totalen Anfanger bis zum Fortgeschritten. Jeder kann immer was dazulernen, auch wenn es nur eine neue Vorangehnsweise ist.
Termin: Dienstag 28. August von 10:30 - 19:00 Uhr
Teilnehmerzahl: Im GW nachfragen
Ort: GW München
Organisatior: Flo vom GW München
Preis: Regelt Flo von GW München müsst ihr mit ihm abklären
Anmeldebedingung: Nur wer von Anfang bis Ende dabei sein kann, falls es nicht voll sein sollte und Plätze frei sind kann auch ein Teilnehmer mitmachen der Frühergeht, aber den Anfang darf keiner verpassen.
Anmeldung:
Am besten telefonisch im GW München
Mini: Terminator, werd ein paar verschiedene Farbschemen zur Auswahl geben. Für komplett freie Farbschemen ist die Zeit zu knapp, aber es geht ja darum Farbverläufe zu üben :).
Soweit ich das mitbekommen habe werden da welche gestellt bzw. in der Teilnehmergebühr mit drin sein. Wegen mir könnt ihr gerne auch eine entgrateten (wirklich entgrateten!) Termi mitnehmen. Es muss aber einer aus den zwei standard Boxen sein und ohne zuviel Bitz dran, grade die freien Flächen sind mir wichtig! Ich würde einen Nahkampftermi bevorzugen.
Vorbereitung: Generell würde es nicht schaden vorher noch die angeben Links sich mal durch zu lesen, wäre zumindest eine gute Vorbereitung.
Materialliste: Skapel, ein neuer GW Standardbrush (oder besseres) oder größere Pinsel, GW Farben (neu wie alt), Wasserbecher, Wetpalette (irgendeine Tupperdose, Backpapier & Küchrolle nehm ich mit, falls wer die Tupperdose vergisst hab ich auch was für ein Provisorium dabei), Taschentücher

Grober Zeitplan:
10:30 - 11:00: Aufbau

11:00 - 12:00: Entgraten + Stiften für Holzsockel + Kleben & Positionierung + Erstellen einer Wettpalette + Lichttheorie + Grundieren

12:00 - 14:00: Farbenlehre (auf Wetpalette) + Fokus & Kontrast + Blendigtheorie + Pinselführung + Haltung + Blendings üben (jeder muss vor der Mittagspause schon gemalt haben)

14:00 - 15:00: Pause - kann jeder selber weiter machen

15:00 - 16:00: Blendings üben

16:00 - 18:00: Metallics & Wet-in-Wet (NMM, TrueMetal, TrueMetal-Hybrid, Theorie ist immer die gleiche nur verschiedene Farben)

18:00 - 19:00: OSL (Leuchteffekte)

19:00: Abbau

Auch wenn der Zeitplan voll aussieht und das ist er auch :), bekommen wir das an einem Tag hin.

Muldo & Rose

Good evening my friends!

The Games Day is over and i´m looking foward to post my experiences of this amazing weekend in the next days. But at this days i have enough of Space Marines and GW-Minis^^ A new project is growing.
The main focus is to try new things like a lot of skin, not the usally colors and more contrasts! I startes to paint the Minis today, and it is a lot of fun. They are almost painting themself :D

And here are the stars:

Muldo and the lovley Rose









Katan's Golden Daemon Entries 2012 and other Stuff

Hey there,

After some days of chilln in the sun I finally found the muse to take some pictures of my Golden Daemon entries for this year. None of them win anything but all of them were in the finals. And if you take a look at this years competition I am happy with those pins :P Enough words here are the pretty pictures. Fell free to comment and vote :D


______________________________________________________________________

Contemptor Dreadnought Brother Xavier Bethor 
Warhammer 40.000 Vehicle


Vote: CMON and/or PUTTY&PAINT

______________________________________________________________________

Chaos Renegade Militia Squad
Warhammer 40.000 Unit


Vote: CMON and/or PUTTY&PAINT

______________________________________________________________________


Skaven Hellpit Abomination 
Warhammer Monster


Vote: CMON and/or PUTTY&PAINT

______________________________________________________________________


And here is just another project I finally got some pictures of. I finished this miniature a while ago. It entered the Duke of Bavaria Competition and got Silver alongside some other entries. 


Blood Angel Primarch Sanguinius
Duke of Bavaria Silver


Vote: CMON and/or PUTTY&PAINT