Ziegel/Backstein Tutorial


Grund
Heute möchte Ich euch zeigen wie Ihr 28mm Ziegelsteine nutzen könnt um eure Bases oder euren Sockel zu gestalten.

Was wird benötigt?
-Base/Sockel
-28mm Ziegelsteine
-Erde / Sand
-Sekundenkleber
-Leim

Schritt für Schritt
Zuerst nehme ich mir eine Schaufel voll Erde aus dem Garten und lasse sie trocknen. Dies ist eh immer eine gute Idee da ihr die Erde zum Basing nutzen könnt (Tutorial). Diese füllt ihr dann in einen Behälter um sie aufbewahren zu können.


Habt ihr das gemacht sucht ihr euch aus eurer Erde die feinen Wurzeln heraus die ihr nutzen möchtet. Eigentlich ist in jeder Ladung Erde eine ordentliche Portion feiner Wurzeln dabei.  


Diese klebt ihr dann mit Leim und einer Pinzette an eure fertig gestaltete Base. Ich nutze hierfür Leim da er komplett transparent aushärtet und somit nicht mehr sichtbar ist. Sollte die Klebestelle zwischen Wurzel und Miniatur später nicht mehr sichtbar sein könnt ihr auch Sekundenkleber nutzen.  Einige Maler kleben ihre Wurzeln lieber vor dem Grundieren schon an ihre Miniaturen und bemalen sie dann, Ich bevorzuge die Variante die Wurzeln nach der Bemalung zu befestigen da sie meiner Meinung nach nicht zu sehr vom Gesamteindruck abweichen.


Um den Effekt von feinen Zweigen noch zu verstärken nutze Ich Leim und eine Pinzette um Blätter im 28mm Maßstab an den Wurzeln zu befestigen. 

Ich habe diese 28mm Ziegelsteine in meinem lokalen Bastel und Modellbauladen gekauft. Ein Sack voll kostet  je nach Anbieter etwa 3-5 Euro. Diese Ziegel habe ich dann genommen und in eine Box geschüttet um bessere Übersicht zu haben. Nicht jeder Ziegel ist gleich geformt und daher lohnt es sich seine Ziegel leicht nach passenden Größen durchsuchen zu können.



Dann nehme ich mir einen Sockel oder meine Base und fange an Ziegel herauszusuchen die ich verwenden möchte. Gegebenenfalls muss ich Ziegel zurechtschleifen oder schneiden. Vorsicht jedoch bei der Bearbeitung: Die Ziegel sind aus Ton und können brechen. Ich lege die Ziegelsteine zuerst auf meinen Sockel und klebe sie erst dann mit Sekundenkleber fest, wenn ich mit der Anordnung zufrieden bin.





Auf diese Weise kann man ganze Steingebäude oder Mauern errichten. Entstehende Lücken können später mit normaler Erde oder Sand geschlossen werden. Einfach etwas Erde mit leim mischen und die Lücken füllen. 

Ergebnis




1 comment:

  1. Ich würde das oben mit den Wurzeln rauslassen oder gehört das dazu ?
    Ansonsten sehr gut

    ReplyDelete