Kampfschäden

Translated by ...
...

Was wird benötigt?
...

Schritt für Schritt
...
...


......
......Ergebnis
 ...
http://www.coolminiornot.com/250103

Creating battle damage using Masking Fluid


Here’s my tutorial about how to make battle damage out of masking fluid.

What you need?
*A bad ass battle hardened miniature. Or at least a miniature with details that are battle hardened. Or at least a miniature that got some beaten stuff at the base. Ah, you get the point!
*At least two paint pots with different colours obviously(although id prefer some more for shading/highlights…) to use with brush or airbrush.
*A cheap crappy brush you’ll never use again
*Masking fluid

Step by step
Here is my damaged piece; an ork waaagh-banner that need some beating. Image shown below shows it with a basecoat of boltgun metal 100%.
Added some Bestial brown, dark flesh, scaly green and black using a kind of rough feathering/glacing technique, every brushstroke hasn’t have to be perfect as most of it will be overpainted anyway. You don’t really have to make any shading at all at this stage at all, as both the main colour and the damaged areas can with advantage be shaded together instead. more important is that you get the highlight the way you want it before using the fluids, this is because the different types of area most certainly need different colours for highlight.


Masking fluid, i use W&N brand, cost about £3-4 and shoud be included in every orklovers home. mask the areas that are battledamaged. Just randomly dot it on chaotically and it will be fine.


use one old worn out or really cheapa$$ brush, the fluid ruins it in no time!
After the fluid have dried, which shouldn’t take long – like a minute or so, repaint the banner. try to get a really thin layers of paint (or even better – use an airbrush..). Otherwise the masking will be very hard to remove.
The masking is removed with a rubber or a "hard" brush and tweezers. try not to get too violent when removing it… it can be a little frustrating at times but I should be removed pretty easy if the above layer is thin. It can be nice though if you try to remember just about where you put the most liquid so you know “where to dig…”Full glory pic. i paint a really thin white line beneath the damaged areas to get a more "3d" effect of the damage. Also, some additional weathering will make it even better.Result
Here's an image of the finished model with the banner(for those that was on german GD 2011 might recognize the model, he's the ork with the banner in my GD gold winning squad) not the best photos but yeah...
http://www.coolminiornot.com/250103

Dsching! Dsching!

Here my first wip pics for the MV contest "Plastic Knights" :)! The knights get new weapons but at the moment I will find out the correct position. The right guy gets also a torch.


Best Regards
Markus

Der perfekte Hobbytag inkl. Stadtführung!

Am 12.8.11 ergab sich folgendes:

Als Student in den Semesterferien hat man ja bekanntlich hin und wieder auch Tage, an denen man quasi nichts zu tun hat. Da es auch mein fast erster Tag in besagten Ferien war, an dem ich weder Arbeiten musste, noch irgendwelche andere Verpflichtungen hatte, dachte ich mir, der Tag gehört mir und ich mach daraus
Den perfekten Hobbytag !
Nach einem kleinem aber ausreichenden Frühstück schnappte ich mir noch einen Kaffee to Go, und holte erst einmal beim Nachbarn unter mir mein Päckchen von einem Auftraggeber für einen nächsten Malauftrag ab. Da es sich bei diesem Nachbarn um eine Studenten WG handelte, war es mir doch ein wenig unangenehm, einen der übermüdeten, nur im Bademantel bekleideten Herren gegen 11h morgens vor mir stehen zu haben. Aber seine Aussage "Neee, ich war schon länger wach!" auf mein "Sorry, wollte dich nicht wecken" kaufte ich ihm nicht wirklich ab :)

Mein nächster Auftrag soll ich mich endlich einmal in die Fantasy Welt entführen. Es soll ein Spielmini werden, und zwar Zar Boris von Kislev auf seinem Reittier einem Eisbär. Eigentlich ein schickes Modell wenn man ihn vor einem stehen hat. Muss mir nur noch überlegen wie ich diesen gefühlten 5kg Zinnklotz am besten beim Malen in der Hand halte, bzw wo ich ihn befestige^^



Mit frischen Kaffee bewaffnet, nahm ich Platz am Steuer meines Wagens und fuhr los in den Süden Berlins um bei einem Großhandel für Künstlerbedarf mit dem Namen boesner vorbei zu fahren. Der Laden ist einfach riesig. Das Sortiment ist zwar eher auf Leute abgezielt, die im größeren Rahmen Kunst machen, Designer, Architekten oder Schriftsteller sind, aber als Modellbastler, so nenne ich uns jetzt mal, macht es auch immer wieder Spaß, dort rumzustöbern und nach dem ein oder anderen Goodie für neue Bastelprojekte zu suchen. Das Sortiment findet ihr HIER. Allerdings gibt es den Nachteil das man eine Art Kundenkarte braucht, die nur für voraus genannte Zielgruppen zu haben ist. Auf dem Bild ganz unten findet ihr in der Mitte diese kleinen Mosaiksteinchen. Ich weiß zwar noch nicht was ich damit machen möchte, aber da ich vor habe demnächst mit Sockelminis zu starten, wird es sicherlich eine sinnvolle Verwendung dafür geben. Und bei einem Preis von knappen 1,50€, kann man da nicht viel falsch machen , und Patafix ist immer gut!
Nach eine Stunde druch den Laden krösen (er ist so riesig da es sich um eine Halle in einem Industriegebiet handelt), ging es in die Innenstadt Berlins. Normalerweise hätte ich vielleicht eine halbe Stunde zu meiner nächsten Station gebraucht, da ich Depp aber genau die Route fuhr, wo zur Ferienzeit die wohl meisten Touristen in Berlin unterwegs sind, hat es sicher das doppelte gedauert. Oo Da haben wir als erstes den berühmten Checkppoint Charlie. Ein damaliger Grenzübergang direkt in der Innenstadt. Da wir natürlich aus gegebenen Anlass von Mauerberichten umgeben sind, war es ein Stop and Go mit witzigen Ausblick^^



Anschließend ging es noch über die Friedrichstr. vorbei an der Oranienburgerstr. welche auch Hauptanziehungspunkte für Touristen sind. Ich habe nichts gegen Tourismus, ganz im Gegenteil, eine Stadt wie Berlin braucht diese, aber wenn ich auf dem Weg zu battlefield Berlin bin, sollen diese doch bitte die Straßen räumen. Und alle Baustellen auf Berlins Straßen könnten im gleichen Atemzug gleich mit verschwinden!

Photobucket


Ich befürchte ich werde jetzt Schleichwerbung machen, aber das Risiko gehe ich ein. Außerdem hole ich nachher noch einen zweiten tollen Laden mit ins Boot :D
Battlefield Berlin! Ich liebe diesen Laden. Ihr müsst euch vorstellen, das es alles was ihr auf der Homepage unter http://www.shop.battlefield-berlin.de betrachten könnt (und das ist eine Menge), auch vor Ort in den Regalen hängt. Man könnte sich also stundenlang umschauen, ganz zu schweigen von dem Geld was man dort lassen könnte. Braucht ihr mal wieder eine neue Inspiration für ein nächsten Modell, solltet ihr dort fündig werden. Zum Glück wusste ich diese mal genau was ich dort wollte, so dass ich nicht in einem Kaufrausch geriet ^^ Ich bin mir noch nicht so sicher was ich mit dem gelben Milliput anstelle, da es aber im Oktober zum Workshop von JARHEAD (http://massivevoodoo.blogspot.com/) in Berlin geht, und dieses dort benötigt wird, werde ich damit schon mal ein wenig ausprobieren was geht. Da mir auch meine GW Pinsel langsam auf den Kecks gehen, werde ich es nun mit Da Vinci versuchen. Jetzt sollte es erst einmal nach hause gehen. Normalerweise könnte man aber an so einem Tag noch einen Stopp bei Modulor machen. Auch ein sehr großer Laden, in dem es alles für Künstler, Desinger, und sonstige Kreative gibt, vor allem aber Architekturbedarf plus Zubehör und Werkzeuge für den Modellbau! zum Beispiel Plastikcard in allen Stärken, Styrodur und Schaumstoffplatten, oder auch Plastikprofile in sämtlichen Formen und Größen http://www.modulor.de Da aber Modulor nicht weit weg von meiner Wohnung liegt, kehre ich dort regelmäßig ein, und bin zur Zeit gut eingedeckt. Hier nun also meinen Eroberungen des Tages:



Also ab nach hause. Jetzt hätte ich eigentlich an einem perfekten Hobbytag anfangen sollen, Minis zu bemalen oder zu basteln. Da aber am Abend noch ein WH 40.000 Match geplant war, entschloss ich mich nach einem kleinen Mittagsschläfchen (den hatte ich mir wohl verdient!) etwas zu kochen und mich ausgiebig mit meiner Armeeliste zu beschäftigen. Und dann war es auch soweit. Gegen 19h ab zu meinem örtlichen Hobbyladen Funtainment. Bisher habe ich dort immer nur tagsüber Stuff gekauft. Mir war zwar bekannt das dort jeden Freitagabend bis 24h gespielt werden kann, aber nicht was für eine wahnsinns Auswahl und Platz für Platten und Gelände für tabletops, aber auch cardgames oder Brettspiele vorhanden ist! Ich war schwer beeindruckt, und jetzt wo ich weiß was dort abgeht, werde ich sicher öfter einkehren. Nachdem ich dann auch herzlich von meinem Gegner empfangen wurde ging es los zu unserer Schlacht. Den wunderbaren Spielbericht findet ihr HIER in seinem AA in der GW-Fanworld. Ich möchte dazu nur abschließend sagen das es mir eine Menge Spaß gemacht hat, ich nette Leute kennengelernt habe und vielleicht wird ja aus mir doch noch ein "richtiger" Spieler :) Hier noch ein kleiner Anreiz um den Spielbericht zu lesen:


Das war nun also mein perfekter Hobbytag! Ich hoffe ich habe euch nicht zu sehr gelangweilt mit meinen Erlebnissen, aber eigentlich gehe ich davon aus, wenn dies der Fall war, solltet ihr gar nicht mehr so weit gekommen sein um das hier zu lesen !

Eure Barfrau

How to strip a miniature made of resin- / finecast


Reason
Since Games Workshop is using resin to cast miniatures its more important than ever before to know how to strip painted resinminiatures. There are several ways to do so. Some fluids I have tested worked, some not. And some destroyed the minis... :( So, let me tell you how I am stripping miniatures.

What do you need?
- Orange Terpen from Schmincke
- An old toothbrush
- Some protecting glasses
- Any kind of cup
- A miniature you want to free from the paint

Step by step



STEP 1

Fill a little bit of the Orange terpen in your cup and gently dip the brushes of your old toothbrush. Be careful and just dip the brushes into it, otherwise your toothbrush will look like this:



STEP 2

Now you can pick up your mini and brush all over it. You ll see how the paint is getting fluid immidiatly. Just brush all over until it s clean. You could use an old brush with a tough point to reach areas you can t reach with your toothbrush.

Make sure to protect your eyes from the sprinkles caused by brushing the mini. The Orange terpen is acid for your eyes!!



STEP 3

Finally you just have to wash your stripped mini with some soap and water. Now it s ready to be primed again :)



Result



Before:



After:


The Egghat is moving!!

Hey folks,

it`s a while ago that you were able to fetch any news from here. And there`s a quiet simple reason for. Some weeks ago we scouted for 1-2 additional members for the egghat to be able to feed you with even more news. Out of this idea we`ve gathered 3 other people interested in this. Instead of simply adding them we deceided to start all oevr with a new blog.

Your profit? A semi-professional design, a bunch of tutorials, more news and everything else that sticks together with some more people on a blog!

You are invited to follow our further actions on the new blog:


It makes me a bit sad to leave the egghat behind me, so much efford invested to this one. But hey, it`s always going on, isn´t it?

So click here to see the new one. Make us happy by following us there.

Good bye ...

Your Egghats

Welcome to the 5th Dimension

We`re proud to present you our new painting blog:

5th Dimension


We, a small group of painaholics, merged together to reduce the amount of blogs flowing around and focus all our knowledge and activities around our lovely hobby at this point.

Some of you may know malekiths blog, there will be some which followed the popes egghat as well. So feel free to get the full broadsite at one place, right here!

Sooner or later you ll get some more informations about every single one of us. To shorten the time until then you are invited to take a look at our previous works. You ll find a link to our cmon-galeries above. Feel free to take a look at them. You could fill our hearts with joy by simply voting and leaving a comment to some of our pieces.

And now let`s celebrate this great day!