Kork Bases Tutorial


Grund
Heute möchte ich euch ein Tutorial zum Thema Kork vorstellen. Kork nutze Ich um Bases oder Sockeln eine solide Grundstruktur zu verleihen. Also bildet Kork quasi das Fundament für den weiteren Aufbau meiner Base.

Was wird benötigt?
- Korkplatten
- Zange
- Sekundenkleber
- Sockel/Base
- Sand / Erde
- eventuell Wurzeln
- Steine, Schiefer etc.
 
Schritt für Schritt
Kork gibt es in verschiedenen Dicken in eurem Baumarkt zu kaufen. Ich bevorzuge sehr dicke Platten die ich mir dann zurechtschneiden kann. In diesem Fall nutze eine 1cm dicke Platte. Diese Platte habe ich in viele kleinere
Segmente gerissen. Dabei ist es wichtig das ganze möglich organisch wirken zu lassen damit es realistisch aussieht. Daher reiße ich die Stücke auch und schneide sie nicht. 




Wenn ich den Grundstock für eine Base oder einen Sockel schaffe nehme ich mir ein paar Stücke des Korks aus meiner Box und fange an auszutesten welche Stücke gut miteinander harmonieren und eine interessante Form ergeben. Dabei entsteht Stück für Stück ein Aufbau den ich erst dann zusammenklebe wenn mir die Komposition gefällt. Vorher kann ausgetauscht und/oder ersetzt werden. Manchmal nehme ich ein neues Stück dazu, manchmal reiße ich ein bestehendes Stück an einer bestimmten Stelle ab etc. Wenn ihr zufrieden seid klebt ihr alles mit Holzleim zusammen.


Ist der Grundbau erstmal gemacht könnt ihr es entweder so lassen oder ihr entscheidet euch dazu das ganze noch zu verfeinern und euer Kork mit Erde zu überziehen oder Wurzeln/ Steine hinzuzufügen. Zum Thema Erde und Wurzeln könnt ihr euch unsere Tutorials dazu ansehen.
 
Ergebnis
Nach ein wenig Übung und etwas Farbe könnte das ganze dann so aussehen:




No comments:

Post a Comment