Ein einfacher Holzsockel für den Lord!


Hallo zusammen!

Vor zwei Wochen präsentierte ich euch meinen Wolfslord Egil Eisenwolf (zur Erinnerung:KLICK). Ich sprach davon für diesen einen Holzsockel zu bauen. In den letzten Tagen ist dies dann auch geschehen. Für die ersten Schritte möchte ich Euch ein paar Bilder zeigen. Ich denke es nicht schwer zu kapieren was ich dort getan haben. An der Stelle noch ein kurze Bemerkung: Das Holzstück habe ich im Keller meines Vaters gefunden. Danke Papa! ;)

(Sandpapier mit 150er Körnung)

Hier haben wir die Base von Egil Eisenwolf:

Ich hatte die Absicht die Base der Mini in den Sockel einzulassen, dann einen fließenden Übergang zu kreieren. Um zu schauen wie das wirkt, nahm ich zuerst die Elemente die auch in der Base verwendet wurden, und platzierte diese mit Patafix auf dem Sockel.

Es erscheint zwar einfach, aber es war schwerer als es aussieht um die richtige Position zu finden. :D Jetzt war es an der Zeit die Teile richtig zu befestigen und anschließend einen Rand zu modellieren wo später die Base rein passen soll. Dafür verwendete ich gelbes Milliput.

Einen Tag später, sammelt ich alles mögliche zusammen, was ich in die Base bauen wollte. Mit Holzleim befestigte ich all das Zeug auf dem Sockel. Für so etwas nehme ich immer Express Kleber (hier Ponal). Es ist leichter damit zu arbeiten, weil nach 10-15 Minuten alles getrocknet ist und man einfach weiter machen kann.

Um den Sockel zu komplettieren, wurde die Oberfläche noch besandet ... und alles ist vollendet!



Danke für eure Aufmerksamkeit :)

2 comments:

  1. Sexy Base =)

    Das alte Skelett (und besonders der Schädel) sind echt Geschmackssache, die neuen von GW sehen um längen besser aus.

    Danke für das Tutorial!

    ReplyDelete
  2. Vielen Dank :) Als ich damals die Base baute hatte ich nur alten GW-Kram von vor 12 Jahren zur Hand^^ Mittlerweile sind in meiner Bitzsammlung auch ordentlich viel "neue" Schädel.

    ReplyDelete